WORKSHOPS FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

Vergangene Projekte

  • NMS Strasshof „ Vorhang auf“
  • BRG Fichtnergasse „Zauberer von Oz“, „Freundschaft“
  • Dorfbühne Weer – Vorbereitungsworkshop für die Probenarbeit
  • Impulsworkshop für Mitarbeiter verschiedene Sparten

Aktuell: Peter Pan im Theater Forum Schwechat

Der Theaterclub versteht sich nicht nur als außerschulisches Projekt für kulturelle Bildung, sondern schafft Raum für Themen, Ideen und Spielformen von Kindern und Jugendlichen. Es wird gemeinsam improvisiert, experimentiert, geprobt – und die Welt des Theaters. Siehe dazu auch die Termine.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage für weitere Projekte!

 

PETER PAN – THEATERPÄDAGOGISCHE AUSRICHTUNG

ZIEL

Die Workshop-Reihe für Kinder und Jugendliche hat sich folgende Schwerpunkte zum Ziel gesetzt. Oberstes Ziel ist es die Fantasie und Kreativität der Kinder und Jugendlichen zu fördern ohne sie dabei einzuschränken oder in vorgefertigte Muster zu drängen. Die Freude am Tun ist das oberste Ziel und einen Raum zu schaffen, in dem sich Kinder und Jugendliche ausprobieren können ohne benotet oder beurteilt zu werden. Leistungsdruck gibt es nicht, keiner muss, jeder darf und kann. Spaß an der Sache ist das Wichtigste.

METHODIK

Es werden verschiedene Theatermethoden ausprobiert und angeboten. Ein Teil der Arbeit macht natürlich die Improvisation nach Keith Johnstone aus. Ein Aspekt macht auch das Geschichten erzählen, Storytelling aus, – in der Gruppe und in Kleingruppen. Körperarbeit ist ein wichtiger Baustein und hier arbeite ich zum einem nach Stanislawski zum anderen entwickeln wir unsere eigenen Übungen, inspiriert zum Teil von der Alexander Technik, die großartig ist um Spannungen abzubauen und Energien gesund im Körper zu leiten. Fokus wird auch auf richtige Atmung und Einsatz der Stimme gelegt, da habe ich sehr gute Erfahrungen mit der von Susanne Schneeweis entwickelten Methode:  Singen macht glücklich.

Wir bieten auch die Möglichkeit sich durch Rollenspiel den Figuren zu nähern, ebenso Schattenspiel was wieder ganz neue Möglichkeiten der Darstellungsform liefert.